Filmvorschau #41

Lo voglio morto
Paolo Bianchini  Italien/Spanien  1967

Ein Bericht aus der Gegenwart

Wenn etwas Großes zu etwas Kleinem wird, in dem Kleines wiederum groß erscheint, Verschiebungen bestehen, und sich überhaupt die Frage, nicht nur nach Sinn und Zweck, sondern darüber hinaus, nach der kleinsten möglichen Einheit, dem Moment der Wahrnehmung eines Moments, darbietet, immer und immer wieder, also die Frage an sich zum Status quo gerinnt, beim Suchen und Forschen, dem Erleben von Spontaneität und Hilflosigkeit, wenn Mut und Verzweiflung verwobene Gefühle von Resignation und Hoffnung sowie neue Widersprüche, Erfahrungen kreieren. Währenddessen, aber auch im Nachhinein. In diesem Bericht, wie ein Film.
Für mich liest sich das auch wie ein Drehbuch, diese Worte, einer Aktion, eines Festivals, und erinnert mich ein wenig an die gegenwärtigen Hofbauer-Kongresse und wieso ich immer ausgezogen bin, um Orte des Films zu besuchen. On the Way to a Free Cinema – Beyond the 11th China Independent Film Festival von Zimu Zhang. Mit einem Link der zu Filmen aus China führt, die online angesehen werden können.

Quo vadis, deutscher Film?

Weiterlesen…

Filmvorschau #40

Joshuu sasori: Kemono-beya
Shunya Ito  Japan  1973

Filmvorschau #39

Ruckus
Max Kleven  USA  1980

Filmvorschau #38

The Hunter
Daniel Nettheim  Australien  2011

Filmvorschau #37

Breathless
Jim McBride  USA  1983

Filmvorschau #36

Two Moon Junction
Zalman King  USA  1988

Filmvorschau #35

Devchata
Yuri Chulyukin  Sowjetunion  1961

Filmvorschau #34

Grimms Märchen von lüsternen Pärchen
Rolf Thiele  BRD  1969